Gästebuch |  Kontakt |  Impressum+Datenschutz |  Sitemap |  Log in 
Abfahrt-Wissel.de
Samstag, 20. Juli 2024 -- 5 Besucher online

 
  • Home
  • Motorrad
  • Tipps&Tricks
  • Reisen
  • Kurztripps
  • Interaktives
  •  

    aktuelle Motorräder

    Neulich ...
    Geschichten von Pannen und anderen Erlebnissen

    BMW R100RS Bj. 1983

    BMW GS 1200 Bj. 2009

    BMW R1150GS-Gespann

     - Teile-Verkauf

    frühere Motorräder

    Yamaha XS 400

    Kawasaki Z 500 B

    MZ 250 ETZ

    Yamaha XT600K

    YAMAHA Ténéré

    BMW R 75/5

    BMW R 80 G/S

    BMW G/S-Gespann

    BMW R 100 GS

    Motorrad-Technik

    BMW-Gespann für ganz kleines Geld
    Bericht aus MOTORRAD-GESPANNE Nr. 40 (JG.1997, pdf-Datei, 1,6 MB)

    Kuh-Wandel
    Der Handel bietet für die BMW GS-Modelle mit Paralever eine fast unüberschaubare Palette an Nachrüstteilen an. Mit dem richtigen Zubehör präsentiert sich der gute alte Boxer in Sachen Fahrdynamik wie verwandelt.

    BMW-Gespann für ganz kleines Geld
    Bericht aus MOTORRAD-GESPANNE Nr. 40 (JG.1997, pdf-Datei, 1,6 MB)

    Gleichdruck-Vergaser überholen
    aus OLDTIMER-MARKT 6/2006 (pdf-Datei)

    "Q-Tipps"
    von www.zeebulon.de für R80/100GS

    Microfiche
    für BMW R 80/100 GS

    Max BMW Motorcycles
    parts fiche

    für BMW R/K/F/G/X/

    Motorradmuseen in Deutschland
    Eine ebenso kurven- wie lehrreiche Reise quer durch die Republik zu den interessantesten Museen
    Quelle: www.tourenfahrer.de

    Lesenswertes

    WIND,SAND UND STERNE Mit der BMW R100GS durch Westafrika, Reisebericht in MO 01/1989 von Dr. Peter Falb (pdf-Datei 5,3 MB)

    BMW-Bildbände

    Bodensteiner Verlag

     

    Frühere Motorräder

    Bild 8 - mit einem Klick zurück zur Übersicht

    Foto: BMW R 80 G/S mit Ural-Seitenwagen und 60 PS-Siebenrock-Motor
    Datum: km-Stand: ausgeführte Arbeiten: Teile-Kosten (EUR): Lohn/ Gebühren (EUR):
    13.08.2005 67200 Kaufpreis 4.060,00
    Ummeldung 44,10
    Kennzeichen 16,00
    Versicherung 01.10.05-01.04.06 46,43
    KFZ-Steuer vom 01.10.05 - 31.03.06 36,00
    Voltmeter 17,95
    Schnellverschlüsse Batterie 9,95
    Bleizusatz 5,95
    Heizgriffe 19,95
    Griffrohr 22,40
    Heizgriffe 19,95
    Lenkerstulpen 30,85
    Alublech 5,00
    Werkzeugkiste (Topcase f. Batterie) 7,95
    06.09.2005 Nocken (Gasgriff) 16,09
    09.09.2005 Auto-Batterie 43,99
    13.09.2005 geteilter Gaszug 33,06
    Blech 9,00
    Sicherungshalter 1,63
    30.09.2005 Kantenschutz 2 m 8,82
    68000 schwarze Farbe 2x 8,38
    24.10.2005 2x Kofferschlüssel 4,27
    15.11.2005 4.00 - 18 M/C T64 K67 Heidenau-Hinterradreifen 68,50
    Trial Hinterrad-Schlauch, extra dick 9,51
    15.01.2006 71010 Ventile eingestellt
    Ölwechsel > Synthetik-Öl 0W40 20,00
    Ölfilterwechsel 8,00
    Kpl.zug gewechselt (aus Vorrat - gebraucht)
    71582 Vorderrad-Reifen gewechselt > Michelin T64 (Beigabe zum Motorrad) 0,00
    06.05.2006 73185 Rahmen und Kleinteile strahlen und beschichten Bilder vom Rosthaufen 255,00
    08.05.2006 73185 gebrauchtes /7-Getriebe (ebay) 215,00
    24.05.2006 73185 gebrauchte Zylinderköpfe im Tausch gegen Neureifen 172,25
    Getriebeöle gewechselt (80er) 15,00
    29.05.2006 Buchse 5,59
    Tank-Gummi-Auflage 12,33
    Bremslichtschalter ersetzt 33,61
    Stopfen Hinterrad-Nabe 0,56
    2 Gummilager Batteriekasten 19,02
    21.06.2006 Satz Zylinderkopfüberholung 385,00
    2 Zylinderkopfdichtungen 25,00
    17.07.2006 8 Lagerungen f. Kipphebelböcke 73,87
    11.09.2006 KFZ-Steuern 36,00
    1.10.2006 Versicherung 01.10.06-01.04.07 35,72
    12.10.2006 73220 SW-Rad gewechselt 48,43
    TÜV-Hauptuntersuchung 32,60
    'Wahlweise ohne Beiwagen-Eintrag' - TÜV-Gutachten 32,60
    gebr. Ölkühler + Gitterblech 36,00
    Eintrag in KFZ-Brief 20,70
    Gewindestange 2,79
    Flasche Rostschutzgrundierung 8,79
    31.03.2007 77188 Hinterradreifen gewechselt (Metzeler 4.00-18 64P TT Block K) 75,51
    Schlauch gewechselt 15,00
    Beiwagen entrostet
    Hammerite + Pinsel
    30,93
    Kupplungszug gewechselt 15,04
    Der vor 1 Jahr für 33,61 !!!neu erworbene Bremslichtschalter ist bereits wieder defekt
    Ersatz aus Altteile-Vorrat
    -
    div. Edelstahlschrauben eingebaut 16,00
    Druckknöpfe an SW-Decke angebracht 7,00
    Ventile eingestellt
    30.09.2007 KFZ-Steuern 36,00
    Versicherung 01.10.07-01.04.08 31,19
    03.11.2007 77480 + 0,3 l Motoröl 3,00
    21.11.2007 78508 Ölwechsel > Synthetik-Öl 0W40 20,00
    Ölfilterwechsel 10,95
    06.02.2008 80460 SW-Rad gewechselt
    (Avon 110/90-19 62H Venom AM41)
    63,00
    13.02.2008 80502 Kompression gemessen
    links: 8,8 - rechts: 8,8 bar
    Rücklichtbirnchen 1,50
    31.03.2008 82379 Hinterradreifen erneuert (Heidenau K67) - der Metzeler K hatte nur 5200 km gehalten 56,00
    Vorderradreifen gewechselt, Haltbarkeit des Michelin T64: ca. 11.000 km 0,00
    Kerzenbild Bosch WR7D einwandfrei
    Motorölstand: kein Verbrauch
    Getriebeöle kontrolliert
    Schwinge gefettet
    Bremsbeläge vorn gewechselt (Altteile)
    schwimmende Bremsscheibe mit Klebstoff "entklappert"
    Gabeldichtringe ersetzt 12,20
    Gabelöl gewechselt, 220 ml SAE15 je Holm 7,00
    Ventile eingestellt
    Edelstahl-Krümmersatz eingebaut 242,00
    Edelstahl-Vorschalldämpfer eingebaut 184,00
    01.10.2008 KFZ-Steuern 36,00
    Versicherung 27,73
    24.10.2008 82399 TÜV-Hauptuntersuchung 37,95
    10.11.2008 3 Zusatzsteckdosen installiert 15,30
    14.12.2008 83412 Bremslichtschalter vorn ersetzt 12,00
    12.01.2009 Schlauch 3.00-21 12,50
    16.01.2009 85054 Vorderradreifen getauscht > Metzeler, Spikes schießen lassen (in N) 45,00
    08.01.2009 87675 Hinterrad gewechselt (wg. Spikes) gegen Metzeler ME77 76,00
    10.01.2009 87814 Motorölwechsel ohne Filter (5W40) Getriebeöle gewechselt 10,00
    03.04.2009 88846 def. Sitzbankschloss ersetzt 43,98
    1 Tankemblem ersetzt 7,59
    große Lenkkopfschraube gegen VA-Version getauscht
    Luftfilter gereinigt
    Radlager vorn gefettet
    22,00
    2. Hinterradfelge für Spike-Reifen (EBAY) 154,90
    Elefanten-Schlauch 20,00
    gebr. VALEO-Anlasser eingebaut 20,00
    Ventile eingestellt
    Schwingenlager gefettet
    3 Dosen Hohlraumkonservierung aufgesprüht 39,30
    01.10.2009 Versicherung 27,73
    KFZ-Steuern 36,00
    17.12.2009 91831 den nach ca. 6.000km abgefahrenen MT64 vorn wieder getauscht gegen Metzeler-Reifen
    19.03.2010 95060 TÜV-Hauptuntersuchung 39,90
    Hinterradreifen ersetzt gegen Heidenau K67 M/C 69,00
    gerissenen Speichennippel vorn ersetzt
    Kurzschluss im Kabelbaum vorn behoben
    21.03.2010 Heidenau K60 Vorderreifen aufgezogen 42,00
    Schlauch ersetzt 19,90
    29.03.2010 95281 Motoröl- und filterwechsel (5W40) 21,00
    allle Getriebeöle gewechselt
    Köpfe nachgezogen
    Ventilspiel eingestellt
    Bremsscheibe vorn ersetzt 150,00
    17.09.2010 KFZ-Steuer 36,00
    03.10.2010 Versicherung 24,25
    30.01.2011 96025 Verkauf

    Bild: auf dem Alten Elfantentreffen 2010

    Bild: auf dem Weg zum X-mas Tree-reffen 2009

    Bild: 2009 - auf einer herbstlichen Motorrad-Rundtour durch die deutschen Mittelgebirge

    Bild: 2009 - Mit dem BMW-Gespann auf der Rollklotzrallye in Schweden

    Bild: auf dem Dreikönigstreffen ´09 in Ahaus

    Bild: auf dem Weg zum X-mas Tree-reffen 2008

    Bild: Spätwinterliche Ostern in Flandern 2008

    Bild: 2008 - in Frankenberg, auf dem Rückweg vom 4. Winterkamp der MZ-Freunde Mandeln

    Bild: 2007 - Deichfahrt mit dem Gespann zur holländischen Küste

    Bild: 2006 - Mit dem BMW-Gespann auf der Krystallrally in Norwegen, hier morgendliches Aufwärmen des Motoröls<

    Bild: 2005 - Ostfrieslandtour

     

       Zur Übersicht  

     

    3 Kommentare
    Christine ✩ ✩ ✩  21.10.2023
    Hallo Reinhold,
    Ja, das war auch mein erstes Motorrad. Ich hatte auch eine blau-weisse und habe auch alle Wartungsarbeiten selbst durchgefuehrt. Am igsten war dabei immer die richtige Einstellung der mechanischen Zuendung. Der Motor hatte ja eine ungleichmaessige Zuendfolge, d.h. der 2. Zylinder benoetigte einen eigenen Kontakt, der auf der Grundplatte des 1. Zylinders aufgeschraubt war.

    Also erst einmal beide Kontaktabstaende schoen einstellen auf 0,3-0,4 mm und dann den richtigen Zuendzeitpunkt des 1. Zylinders, dann den des 2. Zylinders einstellen. Die Kreuzschlitzschrauben waren schnell vermurkst und ich habe sie gegen Inbusschrauben ausgetauscht. Auch die duennen Grundplatten, auf denen die Kontakte aufgeschraubt waren, hatten irgendwann kein Gewinde mehr und mussten ersetzt werden. Wenn alles stimmte, sprang der Motor dann auch mit dem E-Starter an. Oft musste ich aber den Kickstarter benutzen.

    Ansonsten aber ein einfach aufgebautes Motorrad. Recht leicht zu fahren, aber mit maessigem Fahrwerk, das in Kurven auch schaukeln konnte. Nun, der Tank war natuerlich mit 11 l auch zu klein. Aber ansonsten hatte ich lange Freude daran.

    Uebrigens, viele schoene Seiten hast du hier im Laufe der Jahre angesammelt. Mein Kompliment.
    KompressoMike ✩ ✩ ✩  18.04.2023
    auch so einen Vogel habe ich lange Jahre gefahren, aller eine Z550B mit 58 PS, der jammere ich schon lange hinterher auch wenn sie von einenm Aufkäufer wieder zurück nach Japan gebracht wurde
    RadlagerMike ✩ ✩ ✩  18.04.2023
    auch wenn das schon lange her ist, für mich ist das immer noch aktuell und interessant

     

    Kommentar eintragen

    Schreib´ doch auch mal was dazu!


    Smiley einfügen?
    Tippe z.B. bier
    bier
    hurra
    lechz
    pfeif
    hammer
    hutab
    five
    sack
    lol
    schimpf
    applaus
    nerv
    lach
    hoch
    baeh
    freuen
    schreck

    Seite drucken | Seite verbessern