Gästebuch |  Kontakt |  Impressum+Datenschutz |  Sitemap |  Log in 
Abfahrt-Wissel.de
Montag, 24. Juni 2024 -- 36 Besucher online

 
  • Home
  • Motorrad
  • Tipps&Tricks
  • Reisen
  • Kurztripps
  • Interaktives
  •  

    aktuelle Motorräder

    Neulich ...
    Geschichten von Pannen und anderen Erlebnissen

    BMW R100RS Bj. 1983

    BMW GS 1200 Bj. 2009

    BMW R1150GS-Gespann

     - Teile-Verkauf

    frühere Motorräder

    Yamaha XS 400

    Kawasaki Z 500 B

    MZ 250 ETZ

    Yamaha XT600K

    YAMAHA Ténéré

    BMW R 75/5

    BMW R 80 G/S

    BMW G/S-Gespann

    BMW R 100 GS

    Motorrad-Technik

    BMW-Gespann für ganz kleines Geld
    Bericht aus MOTORRAD-GESPANNE Nr. 40 (JG.1997, pdf-Datei, 1,6 MB)

    Kuh-Wandel
    Der Handel bietet für die BMW GS-Modelle mit Paralever eine fast unüberschaubare Palette an Nachrüstteilen an. Mit dem richtigen Zubehör präsentiert sich der gute alte Boxer in Sachen Fahrdynamik wie verwandelt.

    BMW-Gespann für ganz kleines Geld
    Bericht aus MOTORRAD-GESPANNE Nr. 40 (JG.1997, pdf-Datei, 1,6 MB)

    Gleichdruck-Vergaser überholen
    aus OLDTIMER-MARKT 6/2006 (pdf-Datei)

    "Q-Tipps"
    von www.zeebulon.de für R80/100GS

    Microfiche
    für BMW R 80/100 GS

    Max BMW Motorcycles
    parts fiche

    für BMW R/K/F/G/X/

    Motorradmuseen in Deutschland
    Eine ebenso kurven- wie lehrreiche Reise quer durch die Republik zu den interessantesten Museen
    Quelle: www.tourenfahrer.de

    Lesenswertes

    WIND,SAND UND STERNE Mit der BMW R100GS durch Westafrika, Reisebericht in MO 01/1989 von Dr. Peter Falb (pdf-Datei 5,3 MB)

    BMW-Bildbände

    Bodensteiner Verlag

     

    BMW R1150GS-Gespann

    Alter:
    23 Jahre
    aktueller km-Stand:
    54.703 km
    06.01.2024

    Gestern habe ich mein neues Gespann in Düsseldorf abgeholt. Es ist ein neu aufgebautes hochwertiges R1150GS-Gespann mit einem Triptec-Heeler Reise-, Lasten- und Personenbeiwagen. Es hat Nachlauf-Verkürzung, ein Smart Hinterrad, Scheibenbremse am Beiwagen, HCS Federbeine rundum. Alles ist eingetragen und legal. Viele Teile gab´s außerdem noch dazu, inkl. einer Dokumentation und Unterlagen vom Aufbau. Das Motorrad hat ABS2 (nicht dieses Integral-ABS mit dem störanfälligen Bremskraftverstärker!), Heizgriffe und noch einiges andere. Auch einen Tankrucksack gab es noch dazu. Auf der Fahrt nach Hause über kurvige Eifelsträßchen zeigte es einen perfekten Geradeauslauf. Es ist sehr handlich und einfach zu fahren und hat einfach nur Spaß gemacht. Schlechtwetter wird jetzt wieder zu Fahrwetter!

    Bild: mein neues Gespann

    BMW R 1150 GS
    Hersteller BMW
    Verkaufsbezeichnung R 1150 GS
    Produktionszeitraum 1999 bis 2003
    Klasse Motorrad
    Bauart Reiseenduro
    Motordaten
    luft-/ölgekühlter Zweizylinder-Viertakt-Boxermotor
    Hubraum (cm³) 1130 cm³
    Leistung (kW/PS) 62,5 / 85 bei 6750 min-1
    Drehmoment (N m) 98 Nm bei 5250 min-1
    Höchst­geschwindigkeit (km/h) 199 km/h (Solo)
    Getriebe 6 Gänge
    Antrieb Kardanantrieb
    Bremsen Doppelscheibenbremse vorn Ø 305 mm, Scheibenbremse hinten Ø 276 mm, Scheibenbremse SW Ø 330 mm
    Radstand (mm) 1509 mm
    Maße (L × B × H, mm): 2189 × 980 × 1366
    Sitzhöhe (cm) 84–86 cm
    Leergewicht (kg Solo) 249 kg
    zul. Gesamtmasse  (kg Gespann) 650 kg
    Vorgängermodell BMW R 1100 GS
    Nachfolgemodell BMW R 1200 GS (K25)

    Hier einige Bilder vom Umbau zum Gespann:


    (15 Bilder von M. Becker)
    14.03.2024

    Kleines Loch mit großer Wirkung

    Das Volltanken des 22-Liter-Tanks des R1150GS-Gespann war bisher immer so ein Geduldsspiel, wenn ich den kompletten Tankinhalt ausnutzen wollte. Der Stutzen reicht einfach etwas zu tief in den Tank hinein. Den Tipp mit dem Hineinbohren eines Loches in den Stutzen fand ich dann im gs-forum.eu . Eigentlich ganz einfach: Die 6 Inbus-Schrauben des Tankdeckels lösen, den Stutzen samt Geber-Mechanik etwas heraus ziehen und mit einem 8-mm-Bohrer irgendwo im oberen Teil ein Loch hinein bohren, damit die Luft aus dem Tank schneller verdrängt werden kann. Natürlich muss man darauf achten, dass dabei keine Späne in den Tank gelangen. Am besten eignet sich hierfür ein alter Lappen. Danach wird alles wieder zusammengebaut - und jetzt bekomme ich den Tank wirklich bis zur Unterkante voll.

    Tankstutzen-Modifiktion

    Bild: Eine zusätzliche Bohrung im Tankstutzen erleichtert jetzt das Volltanken.

    06.06.2024

    Optimierungsarbeiten am Gespann

    Austausch des Hinterachs-Getriebes am BMW R1150 Gespann

    Bild: Austausch des Hinterachs-Getriebes am BMW R1150 Gespann

    Habe gestern das Original-Hinterradgetriebe (31/11) gegen ein kürzeres einer BMW R850R getauscht (37/11). Den 1. Gang kriege ich jetzt mit weniger Kupplungsrutschen rein und den 6. Schongang kann ich nun auch voll nutzen, auch bergauf. Das ganze Teil fährt jetzt wesentlich agiler und drehfreudiger. 4.000 U/min bei 105 km/h sind für mich nicht zu viel. Der Wechsel hat sich gelohnt, finde ich 😜 Verbrauchsangaben kann ich natürlich noch nicht machen.

    11.06.2024

    Wenn man sich mal wieder festfahren sollte...

    Seilwinde an meinem Gespann

    Bild: Seilwinde an meinem Gespann

    Damit mir sowas wie letztens bei Rovereto am Gardasee nicht noch einmal passiert, habe ich heute eine Seilwinde am Gespann angebaut. In der Einsamkeit sicher Gold wert, um auch alleine das schwere Gefährt wieder aus dem Schlamm zu bekommen. Hoffentlich werde ich sie nie brauchen.

    1 Kommentar
    Wolfgang ✩ ✩ ✩  08.01.2024
    steiles Gespann

     

    Kommentar eintragen

    Schreib´ doch auch mal was dazu!


    Smiley einfügen?
    Tippe z.B. bier
    bier
    hurra
    lechz
    pfeif
    hammer
    hutab
    five
    sack
    lol
    schimpf
    applaus
    nerv
    lach
    hoch
    baeh
    freuen
    schreck

    Seite drucken | Seite verbessern