Gästebuch |  Kontakt |  Impressum+Datenschutz |  Sitemap |  Log in 
Abfahrt-Wissel.de
Sonntag, 13. Juni 2021 -- 7 Besucher online

 
  • Home
  • Motorrad
  • Tipps&Tricks
  • Reisen
  • Kurztripps
  • Interaktives
  •  

    Tipps & Tricks

    Fehlersuche am Zündsystem
    der BMW-Modelle ab 1981

    Fehlersuche Lichtmaschine und Ladestromkreis
    bei den BMW-2-Ventiler-Modelle ab 1981

    Ausdistanzieren eines BMW-Getriebes
    und Ermittlung der erforderlichen Distanzscheiben

    Achsantriebe und Geschwindigkeiten
    Berechnungen an BMW-Achsantrieben

    Verbrauchs-Rechner
    Liter/km*100=
    Verbrauch in l/100km

    CO2-Rechner
    Wenn du wissen willst, wieviel Emissionen das eigene Motorrad je Kilometer erzeugt

    Gemisch-Rechner
    für alle 2-Takt-Fahrer. Die soll es ja auch noch geben.

    Mischungs-Rechner
    Du musst ein Lösemittel oder eine Säure auf eine bestimmte Konzentration herunter verdünnen?

    Rost entfernen
    2 interessante Videos zum Thema Entrosten mit Zitronen- oder Essigsäure

    selber Pulverbeschichten
    Anleitung zum Bau einer Pulverstation

    Wie man ein Motorrad restauriert
    SWR Fernsehen Sendung vom 11.12.2020

    Seitenständer-Reparatur
    die Geschichte vom abgerissenen Federhaltestift

    Das Bremsen-Drama
    die Geschichte von der verstopften Rückflussbohrung

    Modifizierung der Touratech ZEGA-Alukoffer
    Anbringung von Deckelscharnieren zum Schutz vor Verlust

    Zahnriemen-Wechsel BMW 1200 GS
    inkl. Video zum Wechsel des Zahnriemens

    Kofferschloss codieren
    Nur 1 Schlüssel für alle Schlösser!

    Schutz vor nassen Füßen
    2 einfache Möglichkeiten

    glimmende Ladekontrollleuchte
    einige Beiträge aus www.hpn.de/forum

    Bastelanleitung für ein Heizvisier
    Billiger geht´s nicht.

    Bremse entlüften
    der Trick mit dem Fahrradventil

    Statt Handwaschpaste
    Kaffeesatz und Seife

    Tank innen vor Rost schützen
    mit einem Schnapsglas Isopropanol

    Federbein-Zerlegung
    selbstgebaute Zwinge zum Zerlegen des Federbeins

    Vergaser-Reinigung
    Gebissreiniger statt Ultraschall

    Low-cost-Lenkerstulpen
    von anno 1986

    Magnetschalter gängig machen
    Immer diese Wartungsschlampereien!

    Blinker-los
    ein kleiner Riss und seine Folgen

    Low-Cost-Roadbookhalter
    in Navi-losen Zeiten

    Schlüssel-los
    von der erfolgreichen Suche nach Restbeständen

    BMW-Gespann für ganz kleines Geld
    Bericht aus MOTORRAD-GESPANNE Nr. 40 (JG.1997, pdf-Datei, 1,6 MB)

    Eine Haftung für Druckfehler, Irrtümer oder Mißverständnisse ist ausgeschlossen.

     

    Bastelanleitung für ein Heizvisier

    Helm mit selbstgebautem Heizvisier
    Zur Ausschnittsvergrößerung Bild anklicken!

    Da es im Frühjahr 2006 mit dem Gespann hinauf nach Norwegen zur Krystallrally gehen soll, ist eine gute Vorbereitung der Fahrt wegen der dort zu erwartenden Temperaturen bis -30° Celsius unabdingbar. Neben den erforderlichen Um- und Anbauten am Gespann soll nicht nur die Bekleidung den frostigen Temperaturen trotzen können. Auch ein Heizvisier muss zur Ausrüstung gehören, will man nicht mit geöffnetem Visier herum fahren und sich Erfrierungen an Nase und Gesicht holen.

    Kein Problem! denke ich und hole den alten BMW-Systemhelm 2, zu dem ich ebensolches Heizvisier vor vielen Jahren einmal geschenkt bekommen habe, aus der Versenkung hervor. Doch wo ist das dazu gehörige Spiralkabel nur? Die Suche erstreckte sich zwar über mehrere Tage, brachte jedoch kein Kabel ans Licht. Zu dumm, dass es zu den Anschlüssen am Visier kein entsprechendes Gegenstück bei CONRAD gibt. So hätte ich mit einfachen Mitteln schnell und billig eine neue Zuleitung basteln können. So blieb mir nur der Gang zum Freundlichen, dem ich 28 EUR !!! für ein neues Kabel hinblätterte. Nun aber Helm auf und Heizung an! Pustekuchen. Im Laufe der Jahre hatte sich der im Visier eingegossene Heizdraht an mehreren Stellen zerlegt. Das Visier war lt. Auskunft meiner Kollegen aus der Elektrowerkstatt nicht mehr zu reparieren ;-(  Ein neues Visier bei BMW kaufen kam nicht in Frage. Der Preis lag bereits vor 20 Jahren in unvorstellbaren Dimensionen. Folglich blieb nur Selbstbauen. Von den im Internet gefundenen Anleitungen schien mir die mit dem Bohren mehrerer kleiner Löcher ins Visier und Hindurchfädeln eines Heinzdrahtes am einfachsten. Material, Kosten und Aufwand halten sich sehr in Grenzen. Folgendes sollte man haben:

    Stückliste

    Visierheizung

    - Widerstandsdraht 
      z.B. Conrad Nr. Nr. 
      42 90 23 – 99  (10 Ohm/m) 
      für 2,19 Euro / 5m
    - Heißklebepistole
    - Sekundenkleber
    - Lötkolben 15W 
      mit Zinn und Paste
    - Dremel mit 1,0 mm Bohrer.

    Zuleitung

    - 2 alte 9 V Blockbatterien
    - Spiralkabel (Mikrofon Kabel) 
      Conrad Nr. 25 01 20 – 41 5
      1,30 Euro

    Und los geht`s:

    Helm aufsetzen und mit einem wasserlöslichen Filsstift den Rand des Gesichtsfeld markieren.

    Die Heizleistung sollte bei etwa 20 Watt  liegen und wird durch die Länge des Widerstanddrahtes bestimmt. 
    Je kürzer der Draht ist, umso heißer wird er. Da obiger Heizdraht von CONRAD 10 Ohm Widerstand auf 1 m hat, ergibt sich bei einer anliegenden Spannung von 13,5 Volt eine Stromstärke von 1,35 Ampere (Ohmsches Gesetz: Spannung = Widerstand / Stromstärke). Nach dem Gesetz "Spannung x Stromstärke = Leistung" ergibt sich hieraus eine Heizleistung von 18,2 Watt. Das sollte ausreichen.

    Auf der markierten Fläche muss nun der 1 m lange Heizdraht auf der Innenseite verteilt werden. Die Drähte sollten ca. 1,0 cm voneinander entfernt liegen. Senkrechte Drähte innen, waagerechte Drähte außen. Sinnvoll ist das vorherige Aufzeichnen des Drahtweges z.B. auf Karopapier. Hat man einen geeigneten Drahtweg gefunden werden Löcher an den Umkehrpunkten des Drahtes in das Visier gebohrt und der Heizdraht hindurch gezogen.

    Anfang und Ende des Heizdraht von innen zum Anschluss-Clip führen.
    Als Anschluss-Clip für die Zuleitung am Visier benutzte ich das Teil des defekten BMW-Heizvisiers. Man kann ihn jedoch auch aus den alten 9V Blockbatterien herstellen. Einfach den Blechmantel abmachen und den Anschluss-Clip abschneiden. Nun den Anschlusspunkt am Visier festlegen. Er sollte außerhalb vom Gesichtsfeld sein. Hier den Clip mit UHU Plast festkleben.

    Jetzt den Helm aufsetzen, Visier an die Bordsteckdose anschließen und durch Gegenhauchen die Funktionsfähigkeit testen.

    Und es funktioniert astrein. Ausprobieren konnte ich es bereits im November 05. Als der erste Schneefall bei uns hier am Niederrhein das Chaos und Strommasten zum Umknicken brachte hat das Visier zum erstenmal heizen müssen. Hinaus ging´s in die weiße Pracht natürlich auf 3 Rädern. Und das Visier hat gut bestanden. Ich bin begeistert, vor allem wenn man bedenkt wie billig und einfach man es selbst mit einfachsten Mitteln herstellen kann.

        -  8/21  -   

     

     

    Minimoto SchraubenGigant Motorrad-Helme und Bekleidung Shop DE Corona-Selbsttest

     

    Schrauber-Tipps

    Opa's Patentrezept gegen Rost

     

    BMW R100 Videos

    BMW 2 Ventiler Motor Revision von A bis Z
    (45:33 min)

    KW- und Ölpumpen-dichtring ersetzen
    (10:05 min)

    Getriebelager ersetzen
    (7:57 min)

    BMW Motorüberholung Teil 1
    (16:18 min)

    BMW Motorüberholung Teil 2
    (9:43 min)

    BMW Motorüberholung Teil 3
    (10:42 min)

    BMW R100RS Zylinder-köpfe prüfen und Ventile einschleifen
    (3:27 min)

    Ventile einstellen
    (3:40 min)

    Vergaser einstellen
    (1:52 min)

     

    BMW R1200GS Videos

    Ventil-Spiel-Einstellen
    (10:12 min)
    min)

    Öl- und Filterwechsel
    (03:27 min)
    min)

    Getriebeölwechsel
    (02:38 min)
    min)

    Getriebeöl- und Luftfilter-Wechsel
    (08:47 min)
    min)

    Ölwechsel Hinterradantrieb
    (08:38 min)
    min)

    Wechsel Dichtring Hinterradantrieb
    (09:45 min)
    min)

    Hinterrad-Reifen wechseln
    (09:08 min)
    min)

    Foliengeber reparieren
    (03:00 min)
    min)

    Schwinge- und Lagerwartung
    (09:35 min)
    min)

    Kardanwelle ersetzen
    (18:58 min)
    min)

    Lichtmaschinen-Zahnriemen-Wechsel
    (04:37 min)
    min)

    Lichtmaschinen-Kohlen-Wechsel
    (14.28 min)
    min)

    Zündkerzenwechsel
    (03:46 min)
    min)

    Wechsel Steuerkettenspanner
    (09:59 min)
    min)

    Wechsel der Kupplungsscheibe
    (04:06 min)
    min)

    Wechsel der Bremsflüssigkeit
    (08:28 min)
    min)

    Reparatur des ABS-Pumpenmotors
    (04:32 min)
    min)

    Schwinge zerlegen und schmieren
    (09:35 min)
    min)

    BMW R1200GS Montageanleitungen

    RDC Geber, Batterie selbst wechseln - Anleitung
    Quelle: www.gs-forum.eu

     

    Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz